Logo Krankenhaus St. Elisabeh & St. Barbara

Mobiler Ultraschall in der Dialyse

News |

Mobiler Ultraschall in der Dialyse
Mobiler Ultraschall in der Dialyse

Ein Schallkopf, etwa so groß wie ein Handy, ein Tablet und WLAN – mehr braucht es dank modernster Technik nicht mehr für einen professionellen Ultraschall. Selbst bei kleinen, mobilen Geräten ist die Bildqualität hochauflösend und leistet z. B. in der Dialyse gleichwertige Arbeit. Die Bedienung ist intuitiv und von jedem schnell umsetzbar. Ein weiterer wesentlicher Vorteil ist die Mobilität – ohne Kabel und sperrige Technik kann der Patient überall versorgt werden.

Nach einer internen Fortbildung zum Handling und der Interpretation der Bilder arbeiten die Pflegenden der Dialyse im zertifizierten Shunt-Referenzzentrum des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara seit einigen Monaten erfolgreich mit dem mobilen Ultraschall: Teamleiterin Kristin Pietrulla ist begeistert: „Ein gut funktionierender Shunt ist für einen Dialysepatienten das A und O und es hängen seine Lebensqualität und sein Wohlbefinden ganz wesentlich davon ab. Um die Punktion sicherer zu machen, können wir mit dem Handultraschallgerät den Verlauf und die Tiefe des Gefäßes präziser beurteilen und die Lage der Kanüle besser kontrollieren. Ein großer Zugewinn für den Behandlungsprozess.“

Bisher waren ausschließlich ein besonders guter Tastsinn und ein großer Erfahrungsschatz der Pflegefachkräfte notwendig, um die Kanüle optimal zu platzieren und den für die Dialyse entscheidenden hohen Blutfluss zu erreichen.

Auch die ärztlichen Fachkräfte schätzen die Vorteile der mobilen Schallköpfe, so konnten z. B. Covid-Patienten isoliert von allen anderen Patienten behandelt werden. Die Anwendungsmöglichkeit erstreckt sich über viele weitere Fachgebiete und wird in Zukunft sicher weiter ausgebaut, wenn die Einbindung der Bilder in die Patientenakte weniger umständlich zu praktizieren ist.

Kontakt Unternehmenskommunikation und Marketing

JAN-Stephan Schweda

Leiter Unternehmenskommunikation und Marketing | Pressesprecher

(0345) 213-40 23(0345) 213-40 26s.schweda​@krankenhaus-halle-saale.de

Andrea Bergert

Referentin Unternehmenskommunikation und Marketing

(0345) 213-4024(0345) 213-4022a.bergert​@krankenhaus-halle-saale.de

Elfie Hünert

Referentin Unternehmenskommunikation und Marketing

(0345) 213-4025(0345) 213-4022elfie.huenert​@krankenhaus-halle-saale.de

LETTY FELGENDREHER

Referentin Unternehmenskommunikation und Marketing

(0345) 213-4027(0345) 213-4022letty.felgendreher​@krankenhaus-halle-saale.de