Logo Krankenhaus St. Elisabeh & St. Barbara

Leitender Oberarzt für Kinder-und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und -psychotherapie

Leitender Oberarzt für Kinder-und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und -psychotherapie

Für unsere Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und -psychotherapie suchen wir ab sofort einen Leitenden Oberarzt. Das Geschlecht ist natürlich vollkommen egal – Hauptsache Sie brennen für Ihren Job und haben Führungsleidenschaft im Blut!

Unsere Klinik umfasst 4 Stationen mit 50 Betten, eine Tagesstation mit 12 Behandlungsplätzen sowie eine Psychiatrische Institutsambulanz. Wir sind eine überwiegend psychotherapeutisch arbeitende Klinik und arbeiten nach einem tiefenpsychologisch-systemischen Konzept. An der Klinik wird das gesamte Spektrum an kinder-und jugendpsychiatrischen Krankheitsbildern behandelt mit den Schwerpunkten Abhängigkeitserkrankungen, Anorexia nervosa, Bindungsstörungen, Persönlichkeitsstörungen und Traumafolgestörungen. Wir sind zuständig für die Regelversorgung für die Stadt Halle.

 

Wir freuen uns auf ihre Bewerbung!

Sie können sich vorstellen, in dieser Position die Zukunft unseres Krankenhauses mitzugestalten? Dann richten Sie bitte Ihre vollständigen Unterlagen an:

Chefärztin Dipl.-Med. Manuela Elz

Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara Halle (Saale) GmbH
Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychosomatik und -psychotherapie
Postfach 200254 
06003 Halle (Saale)

m.elz​@krankenhaus-halle-saale.de

Für Rückfragen steht Ihnen die Chefärztin gern unter der folgenden Telefonnummer zur Verfügung.

(0345) 213 5901

Anforderungen und Angebote

  • Ständige Vertretung der Chefärztin

  • Personelle und fachliche Führung von 2 Stations-Teams

  • Mitwirkung an der kinder-und jugendpsychiatrischen Versorgung der Patienten

  • Beteiligung an den fachärztlichen Rufbereitschaften für die Klinik

  • Aktive Mitwirkung an der Weiterentwicklung des fachlich-inhaltlichen und strukturellen Profils der Klinik

  • Facharzt für KJPP mit mehrjähriger Erfahrung und möglichst tiefenpsychologischer/systemischer Ausrichtung

  • Führungserfahrung und Führungsfähigkeiten

  • Ein hohes Maß an Sozialkompetenz und Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit

  • Interesse an einer langfristigen beruflichen Perspektive